Kryptologie


Kryptologie
Kryp|to|lo|gief.; Gen.: -; Pl.: unz.; EDV〉 Lehre von der Ver- u. Entschlüsselung von Daten

Lexikalische Deutsches Wörterbuch. 2013.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Kryptologie — Stele beim Residenzschloss in Posen, zur Erinnerung an die polnischen Kryptologen und ihren Beitrag zum alliierten Sieg Die Kryptologie (gr. κρυπτός kryptós „versteckt, verborgen, geheim“ und logie) ist eine Wissenschaft, die sich mit… …   Deutsch Wikipedia

  • Kryptologie — Kodierungstechnik; Lehre von der Geheimverschlüsselung * * * Kryp|to|lo|gie 〈f. 19; unz.; EDV〉 Lehre von der Ver u. Entschlüsselung von Daten; Sy Kryptografie (3) [<grch. kryptos „verborgen, geheim“ + ...logie] * * * Kryp|to|lo|gie, die; ↑ [… …   Universal-Lexikon

  • Kryptologie — Kryp|to|lo|gie die; <zu ↑...logie> wissenschaftliche Disziplin, deren Gegenstand die Kryptografie (3) ist …   Das große Fremdwörterbuch

  • Internationale Vereinigung für Kryptologie-Forschung — Die International Association for Cryptologic Research (IACR) (deutsch etwa Internationale Vereinigung für Kryptologie Forschung) ist eine wissenschaftliche nichtkommerzielle Organisation, deren Zweck die Erforschung der Kryptologie und… …   Deutsch Wikipedia

  • Symmetrische Kryptologie — Die symmetrische Kryptologie ist ein Teilgebiet der Kryptologie und beschäftigt sich mit dem Entwurf und der Analyse symmetrischer kryptographischer Verfahren. Dazu zahlen neben symmetrischen Verschlüsselungsverfahren, also Blockchiffren und… …   Deutsch Wikipedia

  • Theoretische Kryptologie — Die Theoretische Kryptologie ist ein Teilgebiet der Kryptologie und beschäftigt sich mit Paradigmen, Ansätzen und Techniken, die benutzt werden um Lösungen natürlicher kryptographischer Probleme zu konzeptualisieren, zu definieren und… …   Deutsch Wikipedia

  • Friedman-Test (Kryptologie) — In der Kryptologie ist der Friedman Test ein Verfahren zur Entzifferung eines Textes, der durch Polyalphabetische Substitution (z. B. Algorithmus von Vigenère) verschlüsselt worden ist. Mit ihm kann die Länge eines Codewortes bestimmt werden …   Deutsch Wikipedia

  • Mustersuche (Kryptologie) — Als Mustersuche wird in der Kryptologie eine klassische Methode zur Entzifferung von Geheimtexten bezeichnet. Sie wird auch „Methode des Wahrscheinlichen Wortes“ genannt. Dabei weiß, vermutet oder errät der Codeknacker, dass im zu entziffernden… …   Deutsch Wikipedia

  • Schlüssel (Kryptologie) — Der Schlüssel ist die zentrale Komponente, um einen Geheimtext zu entschlüsseln und so den Klartext zu gewinnen Als Schlüssel wird in der Kryptologie allgemein eine Information bezeichnet, die einen kryptographischen Algorithmus parametrisiert.… …   Deutsch Wikipedia

  • Kiss (Kryptologie) — Kiss (englisch für: „Kuss“) wird in der Kryptologie das Auffinden zweier oder mehrerer Geheimtexte genannt, von denen der Entzifferer annimmt, dass sie vom selben Klartext stammen. Dieser Fall, dass ein Klartext auf unterschiedliche Weise… …   Deutsch Wikipedia


We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.